Selbstgemachtes Grillbrot

Zutaten:

  • 750 g Mehl
  • 450 ml Wasser
  • 1 EL Salz
  • 45 g Sesamöl
  • 15 g frische Hefe
  • Rosmarin
  • Steinsalz

  

Zubereitung:

Mehl, Wasser, das normale Salz, Hefe und Sesamöl zu einem Teig verkneten. 1-2 Stunden abgedeckt gehen lassen. Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen, Teig auslegen und in Stücke aufteilen. Diese als Kugeln (etwa 1,5-fache bis doppelte Größe von einem Brötchen) ausformen. Nochmals einige Minuten ruhen lassen. Dann zum klassischen Pita plattdrücken, mit Sesamöl bepinseln, Rosmarin und Steinsalz drauf. Jetzt ab auf den vorgeheizten Grill (300 °C, am besten auf einer Grillplatte). Deckel schließen, Temperatur auf min. reduzieren und ein paar Minuten pro Seite backen.

Kurz abkühlen lassen z.B. mit Grillgemüse, -Käse, Aufstrich oder pur genießen.